Soziales/Presse

"Ferner dient der Verein der Förderung und Unterstützung des sozialen Engagements. Der Verein verfolgt insbesondere das Ziel, sozial und finanziell benachteiligte Kinder (z. B. in Asylantenwohnheimen, Kinder- bzw. Waisenheimen, sozialen Brennpunkten etc.) zu unterstützen und deren Integration - z. B. in Sportvereinen - zu fördern."
(§ 2 Abs. 4 unserer Satzung)

2012
300,00 EUR für www.fernwehtour.de

Die Spendenaktion ist für ein schon seit 12 Jahren erfolgreich laufendes Projekt an der Ernst Reuter Schule in Frankfurt. Bei diesem werden behinderte Jugendliche auf ein weitgehend eigenständiges Leben vorbereitet. Durch gezielte Praktika finden dabei viele der Jugendlichen Ihren Weg in eine berufliche Ausbildung.

Alles über das Projekt und die Radtour zur Unterstützung unter www.fernwehtour.de.

2004
250,00 Euro für das "Haus St. Martin" in Ingelheim
Heim für geistig behinderte Kinder.

Als wir davon erfuhren, dass der FV Budenheim ein Jugendfußballturnier zu Gunsten geistig behinderter Kinder veranstaltet, haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen, diese Aktion tatkräftig zu unterstützen.
Wir haben im Rahmen des ersten Bundesligaspiels des FSV Mainz 05 bei Borussia Dortmund einen Bus gechartert und unsere Mitglieder, Freunde, die D-Jugend des FV Budenheim und deren Eltern eingeladen.
Die Spendensammlung auf dieser Fahrt brachten stolze 250,00 Euro, die vor dem Anpfiff dem Jugendleiter des FV Budenheim übergeben werden konnten.



2005
1.738,37 Euro für den Verein "Spielende, Lachende, Lernende Kinder e.V.", Mainz

Unter dem Motto "Jeder Meter zählt" wurden im Rahmen des Gutenberg-Marathons in Mainz "Paten" gesucht, die unsere laufenden Mitglieder mit einem "Kilometergeld für den guten Zweck" unterstützen.
Dieser besondere Ansporn hat dafür gesorgt, dass alle vier beteiligten Läuferinnen und Läufer die Halbmarathondistanz in beachtlicher Zeit absolvieren konnten.
Die dadurch erzielte Summe von 1.738,37 Euro konnte somit dem Verein "Spielende, Lachende, Lernende Kinder e.V." unter der Schirmherrschaft von Pfarrer Dr. Röper zur Renovierung eines Kinderfreizeit-Zentrums im Hunsrück zur Verfügung gestellt werden.


Mainzer Rheinzeitung vom 26.07.2005

2007/2008
500,00 Euro für die "Mainzer Tafel e.V.", Mainz

In den Jahren 2007 und 2008 wurden unter den Mitgliedern und Freunden unseres Vereins Flohmarktartikel gesammelt. Diese wurden auf insgesamt drei Flohmarktaktionen auf dem Mainzer Krempelmarkt verkauft.
Der Erlös brachte stolze 500,00 Euro und wurde in Form von Lebensmitteln und Süßigkeiten für Kinder in der Vorweihnachtszeit der "Mainzer Tafel" gespendet.

Weitere Bilder zu dieser Spendenaktion sind hier zu finden.


Allgemeine Zeitung Mainz vom 08.10.2008

2009
Teilnahme am Fanfest – 5000,05 Euro für die ARQUE Mainz

Mit einem Wein- und Sektstand beteiligten wir uns am großen Fanfest. Die über 20 beteiligten Fanclubs konnten einen Gesamtbetrag über 5000,05 Euro erzielen. Dieser wurde der ARQUE – Arbeitsgemeinschaft für Querschnittsgelähmte überreicht.


Mainzer Rhein-Zeitung vom 14.09.2009